Afternoon-Tea 17. Mai 2019

Royal Tea im Carlton Elite

Elf Frauen vom Frauenverein Brüttisellen liessen sich auf den königlichen Ausflug ein. Zusammen reisten sie nach Zürich in das noble Carlton Elite. Sie zauberten bereits auf dem Weg im Zug und auf der Bahnhofstrasse einigen Passanten ein Lächeln ins Gesicht. Wo sieht man heute noch elf nobel gekleidete Frauen mit Hut an einem normalen Freitag? Das hatte auch seinen guten Grund, denn kommt man freitags mit einem schönen Hut oder Fascinator (Kopfschmuck) zum Afternoon Tea, offeriert das Haus Carlton Elite ein Glas Champagner. Aha, daher die tollen Hüte! 

Vor dem Carlton Elite gab’s ein erstes Fotoshooting. Die Fotografen waren schmunzelnde Passanten, oder war sogar ein prominenter Herr aus der Finanzwelt dabei? 

Nun kam der Schritt in die traditionelle Welt des Tea‘s. Den Damen von Welt wurden die Mäntel abgenommen und sie wurden zum wohl gedeckten Tisch geleitet. Mit Champagner stiessen sie auf den sonnigen Tag an.

Die Wahl des Tees aus den 25 Sorten wurde mit Riechproben unterstützt. Nebst den traditionellen Teekannen war der spezielle „Tea over Ice“ eine gänzlich neue Art, Eistee zu geniessen. Wussten Sie, dass grüner, schwarzer, gelber, weisser oder Oolong Tee von der gleichen Ursprungspflanze abstammen, der Camellia sinensis oder assamica? Die verschiedenen Ernten, Trocknungs- und Verarbeitungsweisen ergeben diese Bezeichnungen. In England wird unter vier verschiedenen Tea Times unterschieden. Nebst unserer Variante Royal Tea mit einem Glas Champagner wird der traditionelle Afternoon Tea mit süssen und pikanten Spezialitäten eingenommen und meist an einem Salontisch serviert. Die einfachere Variante dazu ist der Cream Tea, nur mit Scones, ein britisches Gebäck serviert mit Clotted Cream, eine Art Streichrahm und Erdbeerkonfitüre. Der High Tea ist die reichhaltigere Variante als Abendessen und wird meist am Esstisch eingenommen. 

Die hausgemachten süssen und pikanten Leckereien wurden serviert. Diese waren wunderschön angerichtet auf silbernen Etagèren und die Panna cotta und Bread cream‘s in kleinen Gläsern. Unsere Schlemmerherzen schlugen höher. 

Viel zu schnell verging der heitere Nachmittag. Mit vollen Bäuchen machten wir uns auf den Heimweg. In Zürichs Strassenkaffees genossen viele Menschen den lauen Maiabend und amüsierten sich erneut über die „behuteten“ Damen. Es war ein wahrlich königlicher Ausflug. Kommen sie das nächste Mal auch mit?

Anita Moor

Letzte Artikel

Nächste Aktivitäten

Sommertheater Winterthur - , 20:00 Uhr

Wir sind die Neuen, Komödie von Ralf Westhoff
Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddie und Johannes sind um die
sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre Studenten-WG einfach neu.
Alles soll so sein wie früher: Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung ohne die
übrige Hausgemeinschaft gemacht.
http://www.sommer-theater.ch/spielplan

Treffpunkt:     S8 Abfahrt Dietlikon um 17.36 Uhr für diejenigen, die in Winterthur essen S8 Abfahrt Dietlikon um 19.06 Uhr für das Theater
                          oder direkt beim Restaurant Strauss bzw. Sommertheater (gleicher Ort)
Dauer:             Die Vorführung beginnt um 20 Uhr, ca. 2 Stunden, gemeinsame Rückfahrt
Kosten:           CHF 43.50 (nummerierte Plätze) bis spätestens am 19.Juli auf unser
                         PC-Konto: 84-9858-6 einzahlen.

Anmeldung:  bis spätestens 19. Juli, gültig durch die Einzahlung

Nachtessen:  Wer um 18.00 Uhr auch beim Essen im Restaurant Strauss, Winterthur dabei sein möchte, meldet sich bis am 16. August via Mail an
                        frauenverein.bruettisellen@gmail.com und bezahlt das Essen am Abend selber.

Vereinsausflug - , 8:45 Uhr Bushaltestelle Zentrum Brüttisellen

Basler Zoo
Eine wunderbare Oase mitten in der Basler Innenstadt

Die diesjährige Reise des Frauenvereins Brüttisellen geht in den Basler Zoo. Die Reisebegleiterinnen Käthi Lamprecht und Elisabeth Märki versprechen Euch
spannende Begegnungen mit afrikanischen Elefanten, reizenden Seepferdchen, waghalsigen Totenkopfäffchen, Quendrim, dem im März geborenen Giraffenjungen
und vielen weiteren Tierarten. Die Anlage bietet in naturnaher Atmosphäre eine Vielzahl sympathischer und interessanter Beobachtungen und zieht einem
mit seiner Schlichtheit in den Bann. Begleitet uns in diese wunderbare Oase des Wohlseins und der Freude!
Zur Orientierung starten wir mit einem 1,5-stündigen geführten Zoo-Rundgang. Mittagessen im Zoo-internen Selbstbedienungsrestaurant mit herrlicher Sonnenterrasse. Dem einen oder anderen Zoobewohner wirst Du garantiert ein zweites Mal begegnen wollen. Dafür haben wir genügend Zeit vorgesehen.

Flyer Basler Zoo 2019 (anklicken)

 

 

Aktion Läbhag - , 8:00 Uhr

Keine Sorge – für die diesjährige AKTION LÄBHAG haben wir Vorsorglicher Weise schon mal gutes Wetter bestellt!
Noch ist der Einsatzort und die Art und Weise der Aktion nicht definitiv bestimmt. Moni Müller, unsere langjährige Aktionsleiterin,
wird uns sicher einen genialen Arbeitsort organisieren. Wir hoffen nun einfach, dass sich schon jetzt viele das Datum in
ihrer Agenda vormerken. Weitere Infos folgen!

Dauer:            8:00 Uhr bis zirka 13:00 Uhr
Mitnehmen:  Handschuhe, Rebschere, ev. Handsäge
Anmeldung:  bis zum 04. Oktober 2019 bei Isabella Kness, Gsellstutz 2, Brüttisellen
                         079 609 52 07 oder isa.kness@bluewin.ch

2019_AktionLäbhag (anklicken)